Unknown Soldier – Peter Calandra

Veröffentlicht von

Reinrassige Jazz-Filmmusiken sind in den letzten Jahren in Hollywood rar geworden – zumindest was Veröffentlichungen angeht. MovieScore Media schafft nun mit seiner ersten Veröffentlichung Abhilfe: die Musik von Peter Calandra zur Independant-Produktion Unknown Soldier. In dem Drama geht es um einen Jugendlichen, der sich nach dem Tod seines Vaters in Harlem durchschlagen muss. Calandra hat dazu eine streckenweise attraktive Jazzmusik komponiert, die um ruhige Klavierstücke und einige rein atmosphärische synthetische Klangflächen ergänzt wird. Die besten Stücke sind die des kleinen Jazz-Ensembles, das mit reizvollen Melodien und hübschen Improvisationen glänzt. Leider ist Calandras Unknown Soldier aber nicht durchgängig überzeugend. In den monotonen elektronischen Passagen, aber auch in manchem allzu simplen Klavierspiel fällt die Musik deutlich ab. Wer trotzdem neugierig geworden ist, muss sich bei iTunes anmelden: Nur dort ist die Musik als kostenpflichtiger Download erhältlich.

RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
http://www.filmmusik2000.de/unknown-soldier-peter-calandra
Twitter