The Most Dangerous Game / Son of Kong – Max Steiner

Die erste große Filmmusik der Kinogeschichte war King Kong von 1933. Diese Aussage ist sicher nicht falsch, liefert aber nur ein unvollständiges Bild des Entstehungsumfeldes dieser so berühmten Filmkomposition. Zum einen hatte Steiner nämlich schon ein Jahr zuvor zwei (leider bislang nicht veröffentlichte) Filmkompositionen geschrieben (Bird of Paradise, Symphony of Six Million). Zum anderen verdankt

Mehr lesen

The Maltese Falcon & Other Classic Film Scores by Adolph Deutsch

Wenn das Team Morgan/Stromberg neue Filmmusiken aufnimmt, dann muss es schon etwas Besonderes sein. Einspielungen, die bereits von anderen Labels vorliegen, interessieren sie nicht. Vielmehr geht es den Beiden darum, bislang ungehobene Schätze ans Tageslicht zu bringen oder die Aufmerksamkeit auf vernachlässigte und beinahe vergessene Komponisten zu lenken. Allen Aufnahmen gemeinsam sind der hohe Repertoirewert

Mehr lesen

Red River – Dimitri Tiomkin (Neueinspielung)

Ein russischer Komponist, der klassische amerikanische Westernmusik komponiert? Eine derart erstaunliche Kombination war wohl nur im Golden Age der Kinosinfonik in Hollywood möglich. Und wie so oft in den 30er und 40er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts ist sie mit einem turbulenten und erstaunlichen Werdegang verbunden.

Mehr lesen