Musik aus Fantasia eröffnet Filmfestival in Nizza im September

Veröffentlicht von

Am 26. und 27. September 2019 kommen in Nizza Klassik und Film zusammen. Im Rahmen des Victorine Festivals anlässlich des 100-jährigen Bestehens der berühmten gleichnamigen Filmstudios, wird der Dirigent Lionel Bringuier zwei Werke des legendären Disney-Films Fantasia in persönlichen Interpretationen präsentieren: „Der Zauberlehrling“ von Paul Dukas und „Le Sacre du Printemps“ von Igor Strawinsky.

Bringuier kehrt für die neue Saison zudem als Leiter des Orchestre Philharmonique de Nice und „Artist in Residence“ in seine Heimat zurück.

Die Victorine Studios wurden vor 100 Jahren an der französischen Riviera in Anlehnung an die Hollywood-Studios gegründet und zählten Ende der 20er Jahre zu den bekanntesten französischen Studios. Mitte der 40er Jahre bis in die späten 70er erlebten die Studios ihre Hochphase. In dieser Zeit entstanden hier unter anderem die Filme Über den Dächern von Nizza von Alfred Hitchcock mit Grace Kelly und Cary Grant, Lady L von Peter Ustinov mit Sophia Loren und Paul Newman sowie Und immer lockt das Weib von Roger Vadim und Brigitte Bardot.


Weiterführende Links:

(Foto: Simon Pauly)


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.