It happened in Havana – Edesio Alejandro & Gerardo Garcia

Veröffentlicht von

Wim Wenders und Ry Cooder lösten 1999 mit der Dokumentation Buena Vista Social Club großen Wirbel in der Musikwelt aus. Die begeisternde Folklore aus Havanna, gespielt von virtuosen Musikern, stürmte die Charts und der Film von Wenders wurde sogar für den Dokumentarfilm-Oscar nominiert. Jeder Erfolg führt zu Nachahmern, und dazu gehört auch die Musik der Gaunerkomödie It happened in Havana, eine Koproduktion aus Kuba, Spanien und Deutschland.

Für die Untermalung sorgt das Orquesta Mágica De La Habana, welches aus nicht minder hochkarätigen Musikern besteht. Gespielt wird Son, ein Vorgänger des berühmten Salsa. Mitreißend und voller Lebensfreude sind auch diese neuen Stücke, die von Edesio Alejandro sowie Gerardo Garcia geschrieben wurden. Die Texte der Lieder stammen vom Regisseur Daniel Díaz Torres.

Das lange, aber durchweg unterhaltsame Album, kann allen Buena Vista-Freunden ohne Einschränkung empfohlen werden, auch wenn die Qualität des großen Vorbildes nicht ganz erreicht wird. Schön ist der Cuba Coup-Soundtrack trotzdem und könnte an lauen Sommerabenden bei einem Gläschen Wein sicher eine gute Alternative zu manch‘ sinfonischer Filmmusik darstellen.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter