Tag 3: Auf der Suche nach dem Glück

Filmfestivals sind immer auch der Platz für filmische Experimente, während des Studiums oder als Abschluss dessen entstandene Projekte, die oftmals mit kleinem Budget und begrenzten Möglichkeiten realisiert wurden. Solche Experimente können manchmal aber auch fehlschlagen. Doch zunächst zur leichteren Muse: Week-ends (F 2014) In guter Tradition zeigt das Filmfestival auch in diesem Jahr wieder ein

Mehr lesen

Tag 2: Im Schatten deutscher Geschichte

In einer Konzertkritik zur Festival-Eröffnung mit Alice im Wunderland titelt die Braunschweiger Zeitung im Feuilleton mit „Alice in der Streichersoße“. Der Autor, Andreas Berger, schreibt von konventioneller Filmmusik und lässt kein gutes Haar an der Aufführung. Der Gesang des Chores wird auf Chorgesumme reduziert, die Musik als monothematisch bezeichnet (was so nicht stimmt, auch wenn

Mehr lesen