An Inconvenient Truth – Michael Brook

Veröffentlicht von

In der oscar-prämierten Dokumentation An inconvenient Truth – A Global Warning (zu deutsch: Eine unangenehme Wahrheit – Eine globale Warnung) befasst sich der US-Demokrat und Ex-Präsidentschaftskandidat Al Gore mit den Auswirkungen der globalen Klimaerwärmung. Die Vertonung zur ambitionierten Doku stammt von Michael Brook, der seit Anfang der 90er Jahre eher unbeachtet in der zweiten Reihe Hollywoods Filmmusiken schreibt.

Seine rein synthetische Arbeit zu An Inconvenient Truth wird daran wohl wenig ändern. Denn der Kanadier hat einen viel zu unauffälligen Klangteppich geschaffen, um für Furore zu sorgen. Über simple Klaviermelodien, schlichte Gitarrenakkorde und herzschlagartige Rhythmik kommt er nicht hinaus. Gewiss: Mit den Bildern mag die nachdenkliche Grundstimmung der sehr zurückhaltenden Vertonung Sinn machen. Ohne sie hängt das Ganze aber doch arg in der Luft, pendelt allein zwischen monotonem Easy Listening und öden Klangkollagen. Kurzum: eine völlig unnötige Veröffentlichung.

RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter